22. Juni 2017

Börsenampel – unser Angebot

Wie im Straßenverkehr so gibt es auch im Börsenverkehr Signalanlagen - grüne - risikoarme - sowie rote - risikovolle - Signale. Haben wir in einer grünen also risikoarmen Marktphase investiert, können wir in aller Ruhe die auf dem Weg liegenden Kursgewinne einsammeln, während ein Engagement in der Rotphase höchste Anspannung und permanente Verlustgefahr bedeutet. Bewegen Sie sich sicher im Kapitalmarktverkehr!

Unsere über viele Jahre erprobte Börsenampel gibt Ihnen wöchentlich klare Handelssignale und ist damit einen Indikator zu aktuellen Investitions- und Risikophasen mit welchen Sie in der Lage sind eigenverantwortlich Engagement am Aktienmarkt zu zeigen. 

    • Börsenampel Basis
    • 24,37 EUR zzgl. MwSt.
    • Anwendung der Signale auf 3 Indizes: DE, Welt plus wahlweise Emerging Markets oder Asien
    • Wöchentlich aktualisierte Langfrist-Ampelsignale
    • Ideal für Anleger mit langfristigem Anlagehorizont (~Monatliche Aktivität am Aktienmarkt)
    • Börsenampel Plus
    • 57,98 EUR zzgl. MwSt.
    • Anwendung der Signale auf 3 Indizes: DE, Welt plus wahlweise Emerging Markets oder Asien
    • Wöchentlich aktualisierte Langfrist- und Kurzfrist- Ampelsignale
    • Ideal für Anleger mit mittel- bis langfristigem Anlagehorizont (ab wöchentlicher Aktivität am Aktienmarkt)


 

Sie benötigen weitere - Detailierte Informationen zur Börsenampel? Sehr gerne!

 

Börse ist keine Einbahnstraße sondern folgt eigenen Regeln, manchmal weicht sie auch davon ab. So könnte der Text unter dem Chartbild, das nahezu 20 Jahre Kursentwicklung beispielhaft dargestellt am Euro Stoxx 50 lauten.

Aus dieser Grafik kann man viele Aussagen ableiten.

 

  1. Außer Spesen (fast)nichts gewesen.
  2. Börse ist unkalkulierbar, da bleibe ich lieber weg.
  3. Es gibt risikovolle und risikoarme Marktphasen. Das ist nur etwas für Profis.
  4. Freude und extreme Nervenanspannung wechseln sich ab.
  5. Bei den Aufwärtsphasen wäre ich gerne investiert.
  6. Gibt es ein System, das mir diese Möglichkeit bietet?

Es gibt vielen Phasen, da wollen wir mit dabei sein um von der positiven Entwicklung zu profitieren, es gibt aber auch Zeiträume in denen wir gerne nur Zuschauer sind und keine Lust haben Geld zu verlieren. In diesen Abwärtsphasen gilt es unser Geld zu beschützen.

Long only- einmal einsteigen und lange investiert bleiben, das rät mancher Experte, hier waren es nahezu verlorene 20 Jahre. Das tut weh und mal ehrlich, halten Sie das durch nach 10 Jahren keine Gewinn sondern über 30 %  Verlust zu haben? Wieder andere sagen, Timing, also den richtigen Einstieg in den Markt zu finden, funktioniert nicht.

Über 20 Jahre Börsenerfahrung  haben mich eines gelehrt. Ja, es gibt Regeln, die gelten immer und ja, Sie können  diese einfach und gewinnbringend nutzen. Lassen Sie uns also jetzt beginnen und folgen Sie mit unserem System dem Fluss des Geldes.

Unser Ziel ist, Aufwärts- und Abwärtsphasen  zu identifizieren  um rechtzeitig ein bzw. auszusteigen.  Und das, mit einem für Sie einfach umsetzbaren Ampelsystem. Grün bedeutet, risikoarme Investitionsphase, orange signalisiert  Achtungsphase- Vorsicht, und rot bedeutet Stopp- Geld sichern oder Verkauf.

Börsenkurse bilden sich durch Angebot- Verkäufer  einer Aktie und Nachfrage- Käufer einer Aktie. Sind viele Käufer da die eine Aktie kaufen wollen aber kein Verkäufer, muss der Käufer ein höheres Angebot unterbreiten umso den Verkäufer zu überzeugen, die Aktie zu verkaufen. Sobald sich Verkäufer und Käufer über den höheren Preis geeinigt haben kommt das Geschäft zur Ausführung und der Geldfluss liefert ein positives Signal.
Kurse steigen nur, wenn Geld in den Markt- also die einzelnen Aktien oder Indices fließen. Kurse fallen, wenn Geld aus dem Markt entnommen, also verkauft wird. Diese Regel hat immer Gültigkeit. Die Gründe  können völlig unterschiedlicher Natur sein. Wirtschaftsdaten, politische und geopolitische Ereignisse, Terrorakte, irgendwelche relevanten Ankündigungen usw. führen schlussendlich zu einer Reaktion die sich in den Extremen mit Angst oder Gier bezeichnen lässt.

Um diese Signale für Sie über unsere Börsenampel sichtbar zu machen, führen wir systematisch diverse Börsendaten und Indikatoren im Hintergrund zusammen. Das Ergebnis ist unsere Börsenampel die ihnen klare und einfach umsetzbare Signale liefert. Sie liefert ihnen wöchentlich Signale die ihnen bei konsequenter Umsetzung einen deutlichen Mehrwert bietet. Die Börsenampel Basis liefert ihnen wöchentlich längerfristige Signale, sprechen also mehr den Investor an der weniger aktiv  z.B. monatlich handelt und längerfristig unterwegs ist. Über die Börsenampel –Plus werden ihnen Signale im wöchentlichen Zyklus geliefert, die eine wöchentliche Aktivität des Investors als Grundlage haben. Diese Signale sind für aktivere Marktteilnehmer, die im wöchentlichen Zyklus handeln gedacht. Die Ergebnisse der einzelnen Module beispielhaft  für den Zeitraum 2015-2017, an  5 Märkten DE-EU-Welt-EMM-Asien dargestellt können Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen. Entscheiden Sie sich für das System das am besten zu Ihrem Anlegerprofil passt.

Was müssen Sie tun?

Sie als Anwender wollen ein einfaches und funktionierendes System, das Ihnen die Möglichkeit bietet marktbreite Indices zum richtigen Zeitpunkt zu erwerben und diese solange zu halten, bis der Markt ins Negative dreht. Zunächst geht  es um die Entscheidung  ob Sie das Börsenampel Basis System oder das Börsenampel Plus System nutzen wollen. Ist diese Entscheidung getroffen müssen  Sie nur noch die Indices festlegen über die Sie unsere Börsensignale erhalten wollen. Wir liefern Ihnen   wöchentliche Börsensignale für 3 Indices. Sie können wählen zwischen DE, Welt und nehmen wahlweise Asien oder Emerging Markets dazu. Wenn Sie registriert sind und alle Daten vorhanden sind kann es losgehen.

Die Börsenampel erscheint immer am Montag (bei Feiertagen am Dienstag)